natursteinfass

Home Investment Club
EIN NEUES KAPITEL WEIN

GRANBARREL NATURSTEINWEIN

Wein vinifiziert im Natursteinfass ist ein neues Herstellungs- und Lagerverfahren für Weine

Durch die raue Oberfläche des Granits wird der Kontakt mit dem Most vervielfacht. Der Granit bietet beste Verhältnisse für eine ideale Sauerstoffzufuhr. Beim Gärprozess wird die entstehende Wärme im Stein gespeichert und danach langsam wieder abgebaut. Daher ist keine Kühltechnik erforderlich. Dies alles sind Parameter, welche eine völlig neue, natürliche, Stilistik von Wein hervorbringen.

PUR. NATÜRLICH. UNBEEINFLUSST.

Experten sagen: „Von der Traube ins Glas“

In Zusammenarbeit mit innovativen Winzern aus Österreich, Frankreich und Portugal bietet GRANBARREL Weine von höchster Qualität. Unsere Winzer vinifizieren hochqualitative Trauben von Top Lagen im Granitsteinfass. Das Ergebnis sind Premiumprodukte der Extraklasse.

Oberste Prämisse ist es, ein Produkt zu gewinnen, das so naturbelassen wie möglich bleibt.

Holzfässer und Stahltanks sind die traditionellen Behältnisse bei der Weinproduktion. Die GRANBARREL Granitfässer bieten neue, vollkommen differente Verarbeitungs- und Lagerungsmethoden für Wein.

SAUERSTOFF „SO WENIG WIE MÖGLICH – SO VIEL WIE NÖTIG“

Sauerstoff ist eigentlich ein Feind des Weines. Er lässt ihn schnell altern und verdirbt ihn. Im Reifeprozess geht es jedoch nicht ohne Sauerstoff. Es kommt dabei auf die richtige Dosis an.

Nach den ersten Vinifikationen unserer Pionierwinzer und nachfolgenden Versuchen in Weinbauschulen war rasch klar:

- Durch die raue Oberfläche, der Innenwand (der Kontakt zum Most wird vervielfacht)

- und durch die Poren im Granit (der Stein „saugt sich voll“)
erhält der Wein die ideale Sauerstoffzufuhr um zum reifen

Die Weine werden dadurch sensorisch fruchtiger, samtiger wahrgenommen. Säurespitzen werden geglättet empfunden und ähneln Weinen, die bereits einige Jahre gealtert sind, ohne jedoch Ihre primäre Fruchtigkeit zu verlieren.

Das Fass wird aus einem Block gefertigt, die Wand ist 10 cm stark, wiegt 1,9 Tonnen und fasst 1.150 Liter.

Der Gärprozess wird entschleunigt weil die Steinmasse die entstehende Wärme speichert und danach langsam wieder abbaut.

Dadurch benötigt man keine Kühltechnik und es entsteht ein natürlicher Gärprozess mit einem beeindruckenden Ergebnis.

Der Stein ist geschmacksneutral. Der Most bei der Vergärung sowie der Wein bei der Lagerung bleiben unbeeinflusst von Sekundäraromen.

VON DER TRAUBE UNBEEINFLUSST INS GLAS

PARTNER

unser bester Partner